Facebook
Brennwerttechnik

Brennwerttechnik

Die Abgaswärmetauscher der Modellreihe XAW komplettieren die moderne raumluftabhängige Biomasseheizung und können auch nachträglich eingebaut werden. Das Kesselgebläse führt die heißen Abgase aus dem Kessel in den Abgaswärmetauscher. An den inneren Oberflächen der Rohre kondensiert die im Abgas enthaltene Restfeuchte durch die Umspülung mit niedertemperiertem Heizungswasser. Dadurch wird latente (nicht fühlbare) und sensible (fühlbare) Wärme an das Heizungswasser abgegeben. Die Menge des entstehenden Kondensats ist abhängig von der Brennstoffgüte. Das Kondensat läuft an den Rohren entlang nach unten und reinigt somit die Rohroberflächen von Verschmutzungen wie Ruß und Asche. Über den Ablaufstutzen gelangt das Kondenstat zunächst in eine Neutralisationsanlage (bauseits) und weiter in die Kanalisation.

Die Vorteile im Überblick

  • große bauartbedingte Wärmetauscherfläche
  • komplett aus hochwertigem Edelstahl (V4A), dadurch absolut korrosionsbeständig, feuchteunempfindlich und rußbrandsicher
  • stehende Wärmetauscherrohre für geringsten Strömungswiderstand im Abgas
  • automatische Abreinigung durch selbstständige Ansteuerung eines Wassermagnetventils und eines eingebauten Sprühkopfes
  • Selbstreinigung der stehenden Wärmetauscherrohre durch abfließendes Kondensatwasser
  • Kaskadenschaltung möglich
  • Sicherheitswärmetauscher zum Schutz vor Überhitzung
  • bis zu 25 % Energieeinsparung
  • TÜV geprüft
  • BAFA-Föderung beim Einbau einer Biomasseheizung mit Brennwertnutzung:
    im Gebäudebestand bis zu 5.250,– Euro!
    im Neubau bis zu 3.500,– Euro!
    bei der Nachrüstung einer Brennwertnutzung 750,– Euro!

Die Funktionen im Detail

Wir beraten Sie gerne!

Jetzt kostenlos und unverbindlich Prospekte oder Beratung anfordern!

 Jetzt anfragen 


© 2016 RENNERGY AG