Facebook
PV-Heiz mini

PV-Heiz mini – Heizungsunterstützung und Eigenstrom

Auf einen Blick:

– Netzanbindung
– Heizungsunterstützung
– Warmwasserbereitung
– Heizstab stufenlos 3 kW
– Eigenstromnutzung

Funktionsweise:

PV-Heiz mini nutzt den überschüssig produzierten Strom der Photovoltaik-Anlage zur Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung, wodurch der Brennstoffeinsatz des primären Heizsystems spürbar reduziert wird. Mit dem selbst erzeugten Strom werden vorrangig die Haushaltsverbraucher versorgt. Der integrierte Regler vergleicht fortlaufend den Energiebedarf des Haushalts und die produzierte Energie der Photovoltaik-Anlage. Bei einem Überschuss wird der in einer Heizpatrone liegende Elektroheizstab, der stufenlos bis 3 kW arbeitet, aktiviert. Dieser erwärmt schnell und effizient das zugeführte Heizungs- oder Warmwasser auf eine frei wählbare Zieltemperatur von 30 °C bis 80 °C. Bei Erreichen der Temperatur wird das warme Wasser mittels einer Hocheffizienzpumpe direkt in den oberen Bereich des Pufferspeichers eingeschichtet. So wird eine optimale Wärmeschichtung im Speicher garantiert.

technische Daten:

Wir beraten Sie gerne!

Jetzt kostenlos und unverbindlich Prospekte oder Beratung anfordern!

 Jetzt anfragen 


© 2017 RENNERGY AG