Facebook
Hackschnitzel

Hackschnitzel

Heizen mit Hackschnitzel

Unabhängiges und effizientes Heizen mit Hackschnitzel. 

Zur Hackschnitzelerzeugung wird Restholz aus den heimischen Wäldern sowie der Sägeindustrie verwendet. Das Holz wird vollautomatisch zerkleinert und maschinell in den Lagerraum eingebracht. Bei der Aufbereitung von Hackschnitzeln haben sich vollautomatisierte Hackmaschinen durchgesetzt. 

Die Vorteile im Überblick

  • Günstigster Brennstoff bei höchstem Komfort 
  • Krisensicherer, heimischer Brennstoff 
  • Unabhängigkeit von Öl und Gas 
  • Restholzverwertung
  • Belieferung durch die heimischen Landwirte 
  • Wertschöpfung bleibt in der Region

Energiegehalt

1 srm Fichte = 766 kWh = 76,6 l Heizöl
1 srm Buche = 1.058 kWh = 105,8 l Heizöl

Wissenswertes

Wissenswertes rund um das Heizen mit Hackschnitzel finden sie unter: C.A.R.M.E.N.

Brennstoffpreise

Aktuelle Brennstoffpreise erhalten Sie über das Netzwerk C.A.R.M.E.N.

© 2016 RENNERGY AG